Wappen und Siegel
Die ursprünglich zur Unterscheidung im Schlachtgetümmel notwendigen Erkennungszeichen auf den Waffenschilden der Ritter des Mittelalters bis zum Wappengebrauch der Staaten, Kommunen, Körperschaften etc. der Gegenwart haben eine lange künstlerische Stilentwicklung hinter sich. Dem Kundigen ermöglicht der Gebrauch der in der Heraldik verwendeten Figuren, Formen und Farben eine zuverlässige Ein- und Zuordnung. Gerne überarbeiten wir ihr vorhandenes Wappen oder erarbeiten etwas grundlegend Neues für Sie.
Überarbeitung eines kirchlichen Siegels

Siegel der ev. luth. Kirchengemeinde Isenstedt-Frotheim
nach den »Richtlinien für das Siegelwesen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (Siegelordnung)« vom 31. August 1965
sowie der aktualisierten »Verwaltungsanordnung zu den Richtlinien für das Siegelwesen« Bekanntmachung des Landeskirchenamtes vom 16. Juli 1982